Aktuell in Baden-Württemberg




Erweiterte Suche

Linie Dix bis 28.11.

Linie DIX fährt wieder!


Ticket lösen – solange der Vorrat reicht!

 

Nach dem fantastischen Presseecho waren die ersten Aufführungen über Nacht ausverkauft. Kein Wunder – wo kann man nach dem Besuch des Kunstmuseums Stuttgart mit den Figuren von Otto Dix per Straßenbahn durch Stuttgart kreuzen?

 

Endlich neue Termine bei LOKSTOFF! – Theater im öffentlichen Raum!

 

Das Geschehen in und neben der Bahn wird schon mal durch Live-Reportagen vom exklusiven Selbstmörderwettbewerb unterbrochen. – Und man blickt in viele verdutzte Gesichter der Menschen am Wegesrand, wenn ihnen Tänzerin Anita Berber im roten Kleid aus der Bahn zuwinkt ...

 

TIPP: 30 Minuten vor Beginn im Kunstmuseum sein und mit der Eintrittskarte kostenlos die Sammlung Dix besuchen!

 

Buchwochen-Bücherschau 12.11. bis 7.12.

Anfassen, anschauen, lesen!


Stuttgarter Buchwochen 2014

Gastland: Österreich –
Schwerpunkt: gesünder Leben

13.11.– 07.12.2014 // Haus der Wirtschaft, Stuttgart

 

 

Das Paradies für Leseratten: in 25.000 Büchern aus 330 Verlagen stöbern und z.B. Ideen für Weihnachtsgeschenke holen.

In dreieinhalb Wochen steht die Begegnung der Leser mit den Büchern im Mittelpunkt – natürlich auch im Rahmen jeder Menge Veranstaltungen!

 


Karlsruher Bücherschau

Gastland: Luxemburg –
Schwerpunkt: gesünder Leben

14.11. – 07.12.2014 // Regierungspräsidium Karlsruhe 

 

Orientierung gibt's hier:

Temporeich, schonungslos, treffsicher:
Literaturkritiker Denis Scheck auf Mission in Karlsruhe
1.12.2014 // Literaturhaus im PrinzMaxPalais, 76133 Karlsruhe

Pasolini bis 23.11.


Geschichten aus dem Nachlass

 

28 Jahre alt ist Pasolini, als er 1950 nach Rom flieht. Der junge, homosexuelle Dichter war wegen angeblichen Missbrauchs Jugendlicher angezeigt worden; man hatte ihn aus dem Schuldienst entlassen und wegen unsittlichen Verhaltens aus der Kommunistischen Partei geworfen.

Rom war eine Befreiung, zugleich eine Herausforderung.

 

Neun kurze Texte eines lebenshungrigen, empathischen Beobachters.

 

Pier Paolo Pasolini, Rom Rom. Erzählungen.
Aus dem Italienischen von Hans-Peter Glückler, Bettina Kienlechner und Annette Kopetzki. Wagenbach, Berlin 2014. 117 Seiten. 14,90 Euro,
ISBN 978-3-8031-1306-1

Kunstpause bis 26.11.2014

Wie wäre es mal mit einer künstlerischen Pause?


Ma(h)lzeit im Kunstmuseum Stuttgart 

Mittwochs-Führung in der Mittagspause

 

z.B. 26.11.2014, 12.30 bis 13 Uhr // Kunstmuseum Stuttgart

 

Der Mensch lebt nicht von Kunst allein. Daher gibt es bei dieser halbstündigen Mittagsführungen im Kunstmuseum Stuttgart nicht nur geistige Nahrung.

Am Ende lockt zur Stärkung ein Lunchpaket mit frisch zubereitetem Ciabatta und einem leckeren Muffin!

 

Foto: Kunstmuseum Stuttgart. © Gonzalez


Wissen testen bei unserer „Frage zum Tage“!

 

Seit 24.12.2009 stellen wir täglich eine Frage.
Ganz schleichend kamen dabei schon über 1.700 Stück zusammen.

 

 

„Wer sich nicht zu fragen traut, schämt sich, etwas dazuzulernen.“ (Dänisches Sprichwort)

 

In diesem Sinne: Antworten ausknobeln und beim nächsten Smalltalk mit interessanten Fakten punkten ;-)


(Foto: Kurt Bouda / www.pixelio.de)


Ausgehen statt Abtauchen!

 

Ein Motto, das sicher auch Ihrem Publikum gefällt.
Legen Sie doch einfach unsere Postkarten aus. Gleich kostenlos anfordern!

 

Für Katzenliebhaber:

Es gibt auch noch ein Motiv mit einem bildschönen Stubentiger.